Windows XP SP3 offiziell freigegeben

Eigentlich für den 29. April angekündigt, ist nun das letzte Service Pack für Windows XP offiziell zum Download freigegeben worden.

Außer einer beachtlichen Anzahl von Hotfixes und Sicherheitsupdates enthält das SP3 keine spektakulären Neuerungen. Unterstützung für WPA2, die man bisher manuell nachinstallieren mußte (vorausgesetzt, man wußte von der Existenz des Patches), wurde endlich hinzugefügt; der Internet Explorer 7 ist hingegen nicht enthalten, dafür aber alle Updates für sowohl den IE6 als auch den IE7.

SP3 als automatisches Update

Das Service Pack kann als vollständiges, 313 MB schweres Paket hier heruntergeladen oder als automatisches Update installiert werden, was entgegen Berichten von Golem und Heise anscheinend doch bereits funktioniert.

Tags: , ,

Eine Antwort zu “Windows XP SP3 offiziell freigegeben”

  1. www.tutsi.de sagt:

    Service Pack 3 für XP Windows SP3 zum Download…

    Windows Service Pack 3 zum Download: Microsoft hat heute, mit einiger Verspätung, das offizielle SP3 zum Download bereits gestellt. Nach Angaben von Golem wird: “…mit dem Service Pack 3 wird die Produktaktivierung in Windows XP üb…

Eine Antwort hinterlassen