Designer-Virus für den Mac

Oliver hat mich heute auf diesen völlig sinnfreien, aber auf jeden Fall sehr originellen Virus für Macs aufmerksam gemacht, der eigentlich gar keiner ist:

Get the Flash Player to see this content.

Video-Quelle: dezeen.com

Die Software bedient sich dabei des Macbook-eigenen internen Gyroskops, das Teil des von Apple patentierten Sudden Motion Sensors (kurz: SMS) ist. Dieses System dient eigentlich dem Schutz der Festplatte vor Beschädigungen bei plötzlicher Bewegung, wobei dann augenblicklich Lese- und Schreibköpfe geparkt werden. Für den SMS gibt es neben einigen weiteren kleinen Anwendungen wie zum Beispiel SeisMac oder SMSRotateD auch die Java-Bibliothek jilt zum Umsetzen eigener Ideen.

PS.: Ich merke gerade, daß Oliver genau wie ich die Wikipedia und Google befragt, nur dabei das Gleiche schon gute drei Monate früher zum Besten gegeben hat. Macht nix, denk ich mir, déjà vus sind schön. :cool:

Tags: , ,

Eine Antwort zu “Designer-Virus für den Mac”

  1. Oliver says:

    Natürlich sind déjà vus schön. ;)

    AntwortenAntworten

Eine Antwort hinterlassen