TrueCrypt 5.0 mit Support für Mac OS X und Pre-Boot Authentication

Die für Januar 2008 angekündigte Version 5.0 der bekannten Open Source Verschlüsselungssoftware TrueCrypt wird nach Angaben der Entwickler nun auch für Mac OS X verfügbar sein. Die Linux-Version bekommt eine GUI und durch die neue Pre-Boot Authentication wird TrueCrypt zur ersten freien Software für Windows, die Whole Disk Encryption unterstützt.

TrueCrypt: FormatierungTrueCrypt

Das sind wirklich hervorragende Neuigkeiten, TrueCrypt verdient wie nur sehr wenig andere Software das Prädikat „Installationspflicht!“, besonders in Zeiten von Stasi 2.0.

Hinweis:
„Ich habe nichts zu verbergeben“-Kommentare bitte gleich unterlassen. ;-)

Tags: , , , , ,

5 Antworten zu “TrueCrypt 5.0 mit Support für Mac OS X und Pre-Boot Authentication”

  1. Oliver says:

    Super, na endlich.

    AntwortenAntworten
  2. jarod says:

    joar. truecrypt ist was feines. hatte mich schon gewundert das die linux portierung keine gui hat. aber so ein shellscript hilft da auch :]

    AntwortenAntworten
  3. speaker says:

    @jarod:
    Stimmt, nur weiß ein Linux-Frischling, der gerade von Windows auf Ubuntu umgestiegen ist, mit dem Begriff „Shellscript“ erstmal gar nichts anzufangen. :-D

    AntwortenAntworten

Eine Antwort hinterlassen